bio

 

 

 

News
Guitar
press
Bio
Music
events
COSIMO ERARIO
Home

 

 

Videos

 

Cosimo Erario, Jazzgitarrist und italienischer Singer-Songwriter, ist in Carbonara di Bari geboren. Er kam im Alter von 7 Jahren dank seines Vaters (klassischer Fagottist) sehr jung an die Gitarre heran. Nachdem mit dem wöchentlichen Serienunterricht von Mario Gangi und Franco Cerri die ersten Gitarrenbegegnungen begonnen hatte, widmete er sich mit dem Maestro Nino Lastilla der Jazzgitarre. Später nahm er Unterricht beim Maestro Nico Stufano in  Jazzgitarre und Improvisation; er besuchte den Centro di Perfezionamento musicale (Musical Refinement Course) in der Universität Siena Jazz bei Maestro Riccardo Bianchi und den Meisterkursen von Ravenna Jazz mit dem amerikanischen Gitarristen Pat Metheny, Joe Diorio und Mike Stern. In Deutschland folgten die Workshops mit Michael Landau, Frank Gambale, Bruce Kulick, Peppino d'Agostino, Andy Timmons, Preston Reed, Beppe Gambetta, Dan Crary, in Italien mit Scott Henderson. Es folgte ein Meisterkurs für Filmmusik bei Hans Zimmer. Als Teenager gründete er seine erste Pop Rock Band, wo er Musik aus den 70er und 80er Jahren wie auch eigene Songs spielte. Seine Vorbilder waren Eric Clapton, Jimi Hendrix, The Beatles, James Taylor, Simon&Garfunkel, Earth Wind&Fire und später auch Jazz Musiker wie George Benson, Wes Montgomery, Miles Davis, John Coltrane, etc. Neben vielen Jazzprojekten mit seinem Trio und mehreren anderen Formationen mit anderen Künstlern arbeitete er im Pop-Rock-Bereich mit jungen Künstlern des Sanremo Festival (L.Zecchino, E.Mou, F.Boccassini) im Studio und auf Tourneé. Er spielte als Session Gitarrist in verschiedenen Tonstudios in Modena, Bologna, Mailand, Bari, Köln und Nürnberg. 1994 reiste er zu einer langen Tourneé mit fast 300 Auftritten in Deutschland mit dem italienisch-deutschen Varietè "La Piazza".  1995 ließ er sich in Köln nieder, wo er sein Jazztrio mit einigen kölner Musikern reformierte, und in vielen Jazzclubs der Region spielte. Er widmete sich dem Komponieren von Musik für Kurzfilme und Trailer mit dem WFilm, und gründete im Jahr 2000 ein independent Label und Musikverlag EGP records mit eigenem Tonstudio. Er konzentriert sich auf Jazz- und Pop-Produktionen auch als Produzent. Parallel ist er auch als Gitarrenlehrer an mehreren Musikschulen in Nordrheinwestwestfalen tätig, unter anderem die DEUTSCHE POP AKADEMIE in Köln.

 
AUFTRITTE IN BERÜHMTEN DEUTSCHEN FERNSEHSENDUNGEN:
- 2005 "TOP OF THE POPS" RTL zusammen mit deutsche Schlager MATTHIAS REIM, Techno Band E-NOMINE,
- 2006 "SCHLAG DEN RAAB" PRO7 und "MENSCHEN BILDER EMOTIONEN 2006" RTL mit dem 80er BOYGROUP " TAKE THAT"
- 2007 "WETTEN, DASS..." ZDF - zusammen mit der Rocklegende JOE COCKER.
- 2016 gewann er mit seiner Instrumental-CD "THE DIAMOND QUARTER" in Los Angeles den GLOBAL MUSIC AWARD und den PRESTIGE MUSIC AWARD.

 

TEILNAHME AN ZAHLREICHEN FESTIVALS:

- 2017/2018 Tour "DER ZIRKUS KENNT KEINE GRENZEN" in NRW; Soundtrack eines Films über die italienische Zirkusfamilie TOGNI. Music: A.Palmitessa - Regie: G. Carrara
- FESTIVAL "ITALIANA" Editions 2018/2016/2014/2012/2010, als Singer-Songwriter unplugged  und mit Band; zusammen mit den Jazzmusikern Gianluca Petrella, Livio Minafra, Antonello Salis, Lewis Barnes, Alessandro Palmitessa, Vito Di Modugno, Daniel Manrique Smith, Holger Mertin; mit den Projekten APULIAN TABLE und THREE ITALIAN GUITARS.
- seit 2014 Zahlreiche Konzerte mit der Coverband "ROAD RUNNER",  "JOJO JOISTEN BAND" und der "HENNEF JAZZ CONNECTION".
- 2012 "MISTER VOLARE" (eine Veranstaltung, die Domenico Modugno gewidmet ist) als Singer-Songwriter zusammen mit Sängerin ERICA MOU und Jazz Pianist KEKKO FORNARELLI.
"KUNST AUS DEM HERZEN", "AFRICAN FESTIVAL" und Clubs Konzerte mit KIMA .
"EMERGENZA FESTIVAL", "OPEN AIR GELDERN" und Clubs Konzerte mit B.B.THOMAS.
- 2010 "IM SCHOß DER ERDE - TWINS KUTURHAUPSTADT EUROPAS RUHR 2010" neben Antonello Salis, Lewis Barnes, Alessandro Palmitessa, Holger Mertin mit dem Projekt "Soundtracking" des Films "CAINÀ" und CD Veröffentlichung.
- "DESIGN MIT DRIVE" in der Museumspädagogischen Gesellschaft - "-
- "ITALIEN ZU GAST BEI FREUNDEN" WDR Saal - mit dem Duo "Two Italian Jazz"
- 2009 "EXTRASCHICHT 2009" in der LVR Zentrale mit A.Palmitessa
- "TOR ZUM FRIEDEN", ​​Museum Ludwig Köln, "MUSIK IN DEN HÄUSERN DER STADT" Köln, "KUNSTHAUS RHENANIA" mit dem Jazz-Trio PEM special Guest Peppe Voltarelli.
- 2008 "50 JAHRE DEUTSCHE VITA" WDR Saal - als Singer-Songwriter. -
ab 2005 "ISTITUTO ITALIANO DI CUTURA" Köln, "HANSEFEST" Wipperfürth, "SIEGLINDE" Hennef, "HERBRANDS" Köln, "MOJO" Köln und viele andere Konzerte mit seiner Band. Es gibt auch zahlreiche unplugged Auftritte als Singer-Songwriter in Ateliers, Museen, Clubs und privaten Veranstaltungen.

- 2005 "WORLD YOUTH DAY - Bonn" als Special Guest des Menschen Sinfonie Orchesters in Köln (über 115.000 Zuschauer).

- 2000 Aufnahme einer Maxi-CD als Sänger mit Liedern auf Italienisch,  produziert von D. Krauthausen (Produzent und Toningenieur von M.M.Westernhagen);  Vocal Coach und Lyrikers für die Band "THIS SIDE UP" im Rahmen des Projekts "THE CHAMPS" (SONY), Lied  für Formel-1-Piloten M. Schumacher.

Er arbeitet oft als Gitarrist mit dem Produzenten Marcus Greiner (Soundbox) für andere Künstler, zum Beispiel: "The Redeemers", "Duke", "Worthy Davis", "Kima".
Mit EGP records produzierte er sieben CDs:
- "WORLD" (instrumental Jazzrock - 2000)
- "THE DOG IS MY KING" (Electro-Instrumental, Chill Out, Lounge - 2004)
- "MILLE OCEANI" (Singer-Songwriter unplugged - 2006)
#Platz 1 (MYSPACE - Deutschland). #Platz 1 (RADIO SONGVAULT - Los Angeles).
- "ACQUA E STELLE" (Pop Rock - 2010)
- "C'È" (Pop Rock - 2013)
- "THE DIAMOND QUARTER" (Acoustic Guitarinstrumental - 2014); Gewinner von zwei MUSIC AWARDS in Los Angeles.
- "SALTA IL RECINTO" (Pop Rock - 2018)